Existenzgründung übers Wochenende

Ein spannendes Wochenende für viele Schülerinnen und Schule aus ganz Deutschland!


Die ego.Gründerakademie veranstaltete wieder einmal ihr Workshopwochenende an der Hochschule Harz, um SchülerInnen einen Einblick in Existenzgründung zu verschaffen. Bereits zum 18.Mal bekommen Schüler die Möglichkeit, von erfolgreichen Persönlichkeiten Training und Ratschläge zu bekommen. In vielen verschiedenen Workshops und Vorträgen rund um Businessplanung, Vermarktung aber auch Stressabbau lernen Sie, Ihre Ideen zu äußern und den Mut zu haben, Sie auch umzusetzen, wie mit Fehl- und Rückschlägen umgegangen werden kann und dass das Ganze nicht immer nur stressig, sondern auch spaßig und lehrreich sein kann. 

Nach der Anreise in der Jugendherberge am Freitag machte das Teambulidingprojekt den Auftakt zur Veranstaltung. Im Anschluss folgte eine GPS-Tour durch Wernigerode sowie ein sehr interessanter Impulsvortrag von Food-Start-up Gründerin Anna Gliemer, die über ihre Geschichte von BWL-Studentin zur Leiterin ihrer eigenen Pralinenmanufaktur berichtete. 2015 gründete sie Ihr Start-up Unternehmen Finest Natural Sweets und arbeitet heute für Gastronomie und Hotelbetriebe sowie Unternehmen, die sie mit ihren verschiedenen Pralinkreationen beglückt.

Ebenso erfolgreich und spannend ist die Geschichte des jungen Florian Krüger, der bereits mit 17 Jahren seinen eigenen Verlag “jung und geistreich Verlag” in Bremen gründete. Heute arbeitet der Kommunikations- und Medienwissenschaftenabsolvent als Social Media Manager in der Hotelgruppe ATLANTIC Hotels.

Es war ein langes Wochenende voller Erfahrungen und Eindrücke für die Schüler.

Wer mehr über die ego. Gründerakademie erfahren möchte, kann sie auf folgender Seite der Hochschule Harz weiter informieren: hs-harz.de/ego-gruenderakademie/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.